Geschichte

1991:

Gründung des damaligen Clubs CARO PROTTES im Dezember in Langenzersdorf.
Damals haben ca. 15 Teilnehmer an der Sitzung teilgenommen.

 

1992:

Erste organisierte Ausfahrt ins Weinviertel zum OMV-Lehrpfad nach Prottes.
Seither finden regelmäßige Frühjahrs- und Herbstausfahrten statt.

 

1993:  

Clubgelände in der Ortschaft Prottes angemietet (ca 500m² Gelände und 100m² Halle). Damals hatten wir 45 Mitglieder.
Erster Clubstand auf der Oldtimermesse Tulln (größte Österreichische Oltimermesseveranstaltung).
Seitdem beinahe jedes Jahr eine Prämierung für den schönsten Messestand (zwei goldene Rosen vol Tulln).

 

1994:

Gründung der Sektion Motorsport mit unseren Clubmitgliedern Helm Engelbert, Gronemann Michael und Wolfgang Franek, die in der Motorsportszene noch immer sehr erfolgreich sind.
(2. Platz Cinquecento-Cup)

 

1995:

Kauf unseres Clubgeländes in Auersthal (8000m² Gelände, davon sind 3000m² verbaut in Form von 28 Mietgaragen, 3 Selbstbastelhallen je 200m² und 50 Stellplätze im Freien).
Fertigstellung des Rohbaus im Dezember 1995.

 

1997:

Aufbau einer KFZ-Werkstätte des Herren Schrainger Rudolf mit §57 Überprüfung auf dem Clubgelände für Clubmitglieder, die bei Reparaturen nicht selbst Hand anlegen wollen oder können.

 

2000: Kauf unseres Clubhauses in Containerform (90m²) für gemütliche Treffs.
Gründung einer KFZ- und Teilehandelfirma durch den Clubpräsidenten zur besseren Versorgung der Mitglieder mit Ersatzteilen, Verzollung, KFZ_Wertgutachten etc.

Wetter